Nach vielen Jahren als Leiter der Angiologie im Hanusch Krankenhaus habe ich nun meinen Schwerpunkt in meine Ordination verlegt.

Ich bin weiter im Gesundheitsverband der WGKK tätig und stehe in engem Kontakt mit meinen Kollegen/Innen  des multidisziplinären  Gefäßzentrums im Hanusch Krankenhaus."

In meiner Ordination biete ich ohne Zeit- und Termindruck alle nichtinvasiven Gefäßuntersuchungen an. Es kann im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung das kardiovaskuläre Risiko festgestellt werden. Bei symptomatischer Erkrankung wird die Schwere der Erkrankung evaluiert und es werden die notwendigen Therapieschritte geplant und weiter veranlasst,  bzw. werden Kontrolluntersuchungen nach eingeleiteter Therapie durchgeführt.

Ein wesentliches Anliegen meiner Ordination ist, dass neben moderner Untersuchungstechnik, das Gespräch mit dem Patienten nicht zu kurz kommt.